Ich bin ein absoluter Sicherheitsmensch. Oder soll ich sagen, ich war es? Nein, Sicherheit ist mir immer noch sehr wichtig, aber ich habe gelernt mit einer gewissen Unsicherheit umzugehen. Einfach mal machen. Könnte ja gut werden! Es wurde gut! Sehr gut sogar!

Zu unsicher, zu riskant!

Bevor ich meine Festanstellung gekündigt habe, hatte ich so einige schlaflose Nächte. Es ist zu UNSICHER und zu RISKANT! Werde ich genügend verdienen? Schaffe ich es genügend Kunden für mich zu gewinnen? Werde ich selbst und ständig immer arbeiten müssen? Wochenende? Feiertage? Was ist mit Urlaub? Du hast Kinder! Die brauchen etwas zu Essen auf dem Tisch! Und dann noch die Zweifler um einen herum, „Was? Bist du denn wahnsinnig?“, „Und du meinst, du schaffst das?“. Es sprach so viel dagegen und ich malte mir den WorstCase auch in den allerschönsten Farben aus.

Positiv denken!

Nach den ganzen schlaflosen Nächten habe ich einfach mal positiv gedacht!

Was für Vorteile hat denn die Selbstständigkeit?

Warum lohnt es sich, sich selbstständig zu machen?

Like a Boss

Du bist dein eigener Chef! Klar, Pflichten hast du in der Selbstständigkeit genügend, aber du hast auch mindestens genauso viele Freiheiten. Es schreibt dir niemand vor, was du zu machen hast.

Arbeiten wann und wo du willst

Du kannst dir deine Zeit frei einteilen! Egal ob du Frühaufsteher bist und morgens um 8 Uhr anfangen möchtest oder doch lieber ausschläfst (so wie ich). Eine Runde joggen oder gemütlich frühstücken. Im Homeoffice arbeiten, im Café um die Ecke oder von Mallorca (mein Lieblingsarbeitsplatz) aus. Du kannst arbeiten, wann und wo du willst.

Herzensbusiness

Du kannst dir dein Herzensbusiness aufbauen! In einer Festanstellung bist du immer nur ein kleiner Teil, der zum Erfolg beitragen kann. Das erfüllt nicht wirklich. Bau dir dein Herzensbusiness auf und es wird dich mit Stolz erfüllen.

Starkes Mindset & Neues lernen

Du stärkst dein Mindset! Ein gutes Mindset ist alles! Häufig blockieren uns negative Glaubenssätze wie „Ich kann das nicht.“ Du wirst überrascht sein, WAS du alles kannst! Und du lernst jeden Tag etwas Neues dazu! Es fühlt sich toll an und hat Suchtpotenzial!

Mehr Disziplin

Du wirst disziplinierter! Hast du „Schieberitis“? Fehlt dir oft die Lust etwas zu Ende zu bringen? Kenn ich – geht in der Selbständigkeit vorbei! Wenn du für deinen großen Traum arbeitest und ein großes Ziel hast, entwickelst du eine große Disziplin. Und es wird dir Spaß machen. Da vergisst man schon mal, dass Sonntag ist!

Sei ein Experte

Du wirst zum Experten! Am Anfang magst du vielleicht unsicher sein, aber du lernst ständig etwas dazu. Du wirst zur wichtigen Wissensquelle und zum Ratgeber.

Erschaffe etwas Großes

„Wenn deine Träume dir keine Angst machen, sind sie noch nicht groß genug!“ Träume groß, Denke groß. Deine Träume sollen dein Ansporn sein, mehr zu wollen und dich nicht mit dem was du hast zufrieden zu geben. Erschaffe Großes, es wird dich mit Stolz und Zufriedenheit erfüllen.

Mehr Einkommen

Du erreichst finanzielle Unabhängigkeit und ein größeres Einkommen! Dein Einkommen kannst du selber bestimmen. Du bist nicht mehr auf Gehaltserhöhungen angewiesen.

Personal Brand

Werde deine eigene Marke! Eine Marke wird man nicht über Nacht, es erfordert schon enorme Zeit und Arbeit aber wenn man es dann geschafft hat, darf man so richtig stolz sein!

Lebe dein eigenes „Warum“!

 

Also mich hat das alles überzeugt!

Dich auch?

Pin It on Pinterest